Verkehrskontrolle der Polizei Rosenheim

Motorradfahrer ohne Führerschein unterwegs: Rosenheimer tritt Heimweg zu Fuß an

Rosenheim - Ein 31-jähriger Motorradfahrer aus Rosenheim war am Donnerstagabend in der Aventinstraße unterwegs. Als Polizisten ihn kontrollierten, konnte er keinen Führerschein für das Motorrad vorlegen.

Die Pressemeldung der Polizei Rosenheim im Wortlaut:

In der Aventinstraße kontrollierten Beamten der Rosenheimer Polizei einen 31-jährigen Motorradfahrer aus Rosenheim. Im Rahmen der Kontrolle konnte der Rosenheimer keinen Führerschein vorweisen und gab an, dass der Führerschein zu Hause sei, er ihn nur vergessen hat.

Die Geschichte klang für die Beamten unglaubwürdig und kurz danach gab der 31-Jährige an, dass er keinen Führerschein für das Motorrad hat. Die Fahrt war jetzt vor Ort beendet und der Rosenheimer musste zu Fuß nach Hause gehen. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Die Pressemeldung der Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa/Sven Hoppe

Kommentare