Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kleinkind bewusstlos nach Schlittenunfall

Rott am Inn - Bei einem Rodelunfall am späten Samstagnachmittag verlor ein dreijähriger Junge das Bewusstsein und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Am späten Nachmittag befuhren zwei Jungs im Alter von drei und sechs Jahren mit ihrem Schlitten den Vogelberg in Rott am Inn und trafen bei der Abfahrt auf einen Betonpfosten im naheliegenden Gartenzaun. Der vorne sitzende Dreijährige war für kurze Zeit bewusstlos.

Beide Kinder wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Rosenheim verbracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare