Unfall bei Wasserburg

Kollision bei Überholvorgang: Opel Corsa kracht frontal in Volkswagen 

Wasserburg - Am Montag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall, der leichte Verletzungen und einen hohen Sachschaden mit sich zog.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Montag, den 1. Juli um 6.15 Uhr, kam es auf der Kreisstraße 35 bei Sankt Leonhard zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.

Ein Fahrer eines schwarzen Opel Corsa versuchte in einer Rechtskurve einen anderen Verkehrsteilnehmer zu überholen. Dieser übersah bei dem Überholvorgang jedoch, dass ihm ein anderer Verkehrsteilnehmer mit einem weißen Volkswagen Caddy entgegen kam. Die beiden Wägen kollidierten daraufhin frontal miteinander. Bei dem Unfall erlitten beide Fahrer leichte Prellungen und Schürfwunden. 

Schwer verletzt wurde nach dem aktuellen Erkenntnisstand keiner.

Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 11.000 Euro. Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Kling regelte während der Unfallaufnahme den Verkehr. Die Straße war von 6.30 Uhr bis circa 8.30 Uhr auf beiden Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt. 

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT