Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Keller voll und Saunabrand nach Unwetter

Bad Aibling - Die Feuerwehr Bad Aibling musste zu ein und dem selben Haus gleich zweimal in einer Nacht ausrücken. Zuerst stand der Keller unter Wasser, später brannte die Sauna.

In der Nacht auf Montag nahm der Vater einer dreiköpfigen Familie in Bad Aibling gegen 1 Uhr plötzlich eine starke Rauchentwicklung aus dem Keller wahr. Der 56-jährige weckte Lebensgefährtin (44) und Sohn (11) und begleitete sie nach draußen. Durch die alamierte Feuerwehr Bad Aibling wurde festgestellt, dass die Sauna im Keller in Flammen aufgegangen war.

Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Es entstand durch den Brand lediglich ein Schaden an der Sauna. Die Familie blieb unverletzt. Wenige Stunden zuvor war der Keller des Hauses noch aufgrund des Unwetters unter Wasser gestanden. Dieser Umstand führte möglicherweise einen Defekt der Sauna herbei.

Der Sachschaden beträgt ca. 4000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © Reisner

Kommentare