Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schadensträchtiger Verkehrsunfall

+

Pullach - Am Sonntag gegen 12.45 Uhr fuhr eine 58jährige Bad Feilnbacherin mit ihrem BMW aus dem Pullacher Kreisverkehr Richtung Kolbermoor aus.

abei geriet das Fahrzeug auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern, drehte sich um 180-Grad und prallte dann rückwärts gegen den entgegenkommenden Mercedes einer Münchnerin. Die Unfallverursacherin wie auch die Fahrerin des Mercedes und ihr Beifahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 28.000 Euro. Da die Fahrspur Richtung Bad Aibling bis zur Abschleppung der Fahrzeuge blockiert war kam es zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen. Die Freiwillige Feuerwehr Pullach war zur Verkehrsregelung eingesetzt.

Pressemitteilung Polizei Bad Aibling

Lesen Sie auch den Bericht mit Fotos

Kommentare