Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In der Nacht von 11. auf 12. Mai

Schaufenster von Trachtengeschäft in Bernau aufgebrochen und Engelsfigur entwendet - Polizei sucht Täter

Dreiste Tat in Bernau: Unbekannte schlugen ein Schaufenster ein und klauten eine Engelsfigur.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Bernau am Chiemsee - In der Nacht vom 11. Mai auf den 12. Mai zwischen 21 bis 8.30 Uhr wurde aus einem Schaufenster des Trachtengeschäfts „Chiemgauer Heimatwerk“ im Mitterweg 6 in Bernau am Chiemsee eine Engelsfigur im Wert von circa 900 € durch einen unbekannten Täter entwendet. Zudem entstand durch das Aufbrechen des Schaufensters erheblicher Sachschaden in Höhe von circa 400 Euro. Die Polizei konnte am Tatort mehrere Spuren sichern.

Etwaige Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prien am Chiemsee unter 08051 / 9057-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizei Prien

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte/dpa

Kommentare