Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Er war erst 15 Jahre alt

Tragödie in Spanien: Super-Bike-Talent Dean Berta Vinales stirbt bei Sturz in Jerez

Tragödie in Spanien: Super-Bike-Talent Dean Berta Vinales stirbt bei Sturz in Jerez

Mysteriöse Schaumbildung

Wasserburg - Für große Aufregung sorgte am Sonntagabend eine unerklärliche Schaumbildung und leichte Trübung des Wuhrbaches.

Gegen 18 Uhr stellte ein Spaziergänger am Wehr des Wuhrbaches eine unnormale Schaumbildung auf der Wasseroberfläche fest und verständigte die Feuerwehr Wasserburg. Da diese vor Ort die Mitteilung bestätigt sah und zudem auch eine teilweise Eintrübung des Wassers feststellten, wurden Polizei und Wasserwirtschaftsamt verständigt. Als Ursache war schnell die kurzzeitige Einschwemmung einer unbekannten Substanz über ein Zulaufrohr an der Seite des Wuhrweges ermittelt. Woher diese kam und um welche Substanz es sich handelte konnte nicht geklärt werden.

Glücklicherweise erbrachte aber die sofortige Untersuchung einer Wasserprobe, dass keine Gefahr für Wasser und Fischbestand gegeben war.

Gegen 20 Uhr konnte daher Entwarnung gegeben und der Einsatz beendet werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Kommentare