Polizeikontrolle in Schechen

Betrunken Auto gefahren - Endorfer ist Führerschein erstmal los

Schechen - Am 7. September gegen 0.30 Uhr wurde ein VW Polo einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Schechener Straße unterzogen. Während der Kontrolle konnten die Rosenheimer Beamten starken Alkoholgeruch bei dem Fahrer aus Bad Endorf wahrnehmen. 

Die Meldung im Wortlaut:

Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Der Führerschein wurde vor Ort sichergestellt. Auf der Dienststelle wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Ulrich Perrey/dpa

Kommentare