Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Schechen

Bei Regen und Wind: Rotterin (26) verreißt Lenkrad und donnert mit Auto in Leitplanke

Rettungswagen Rotes Kreuz
+
Rettungswagen (Symbolbild).

Schechen - Eine 26-jährige Autofahrerin aus Rott befuhr bereits am Freitag (7. Mai) gegen 11 Uhr mit ihrem Pkw die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Pfaffenhofen und Wieden im Gemeindegebiet von Schechen.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Zur Unfallzeit herrschten starker Regen und Windböen. Die 26-Jährige dürfte das Lenkrad im Verlauf einer Linkskurve verrissen haben, ihr Fahrzeug stellte sich dann quer und schlug frontal in eine dort verbaute Leitplanke ein. Die Fahrerin wurde durch den Aufprall leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Rosenheim verbracht. Am Fahrzeug ist wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 6000 Euro entstanden.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Kommentare