Gefällte Eiche am Rotter Ausee bei Schechen

Spaziergängerin gibt Polizei wichtigen Hinweis - Stammen die Täter aus dem Landkreis Ebersberg?

+
Die gefällte Eiche am Rotter Ausee

Schechen - Im Fall der gefällten Eiche am Rotter Ausee hat die Polizei neue Erkenntnisse gewinnen können. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Letzte Woche kam es am Samstagabend beim Rotter Ausee zu einer Sachbeschädigung durch unbekannten Täter. Es wurde eine mehrere Meter hohe Eiche mit einer Kettensäge gefällt und am Parkplatz des Rotter Ausees liegen gelassen.

Aufgrund positiver Rückmeldung nach erfolgtem Zeugenaufruf konnten neue Ermittlungsansätze gewonnen werden. Eine aufmerksame Spaziergängerin hat zur Tatzeit vier bis fünf junge Männer gesehen, die am Parkplatz mit einer Kettensäge hantiert haben. Es wird vermutet, dass die unbekannten Männer mit zwei weißen Fahrzeugen mit amtlichen Kennzeichen aus dem Ebersberger Landkreis zum See gefahren sind.

Es werden weitere Zeugen gesucht, denen zur Tatzeit zwei weiße Fahrzeuge mit Ebersberger Kennzeichen am Rotter Ausee aufgefallen sind.

Hinweise bitte an die Polizei Rosenheim unter die Tel.: 08031-200-0

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Kommentare