Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gefährliches Überholen sorgt für Unfall

Schechen - Riesenglück hatte eine junge Autofahrerin, als ihr auf der B15 auf ihrer Fahrspur plötzlich ein Auto entgegenkam. Die Polizei versucht nun, den "Rowdy" zu finden.

Am 28. Januar fuhr eine 20-jährige Sauerlacherin auf der B15 auf Höhe Schechen in Richtung Wasserburg. Auf Höhe der Brücke bei Hochstätt kam ihr ein unbekannter Pkw-Fahrer entgegen, der nach einem Überholmanöver gerade einscherte, aber noch auf ihrer Fahrspur fuhr. Die junge Frau versuchte nach links auszuweichen, kam dabei ins Bankett und schleuderte über die B15. Sie kam auf der rechten Seite im Gebüsch zum Stehen. Die Fahrerin wurde nicht verletzt, an ihrem Fahrzeug entstand allerdings ein Sachschaden von ungefähr 4000 Euro. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter.

Nun wird nach Zeugen gesucht, die den Unfall beobachtet haben und eventuell Angaben zum Unfallverursacher machen können. Wenn jemand Hinweise geben kann, solle er sich bitte unter der 08031/2000 bei der Polizeiinspektion Rosenheim melden.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare