Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schlange im Garten: Polizeieinsatz!

Bad Aibling - Weil sich eine Schlange in ihrem Garten befand, rief eine besorgte Frau die Polizei. Sie hatte Angst, weil sie nicht wusste, um welche Art des Reptils es sich handelte.

Am Nachmittag des 07.07.2011 rief eine besorgte Anwohnerin aus der Kampenwandstraße in Bad Aibling die Polizei, da sich eine ca. 1 Meter lange Schlange in der Hecke ihres Grundstücks befand. Sie wusste nicht, um was für eine Schlange handelt, sie glaubte aber, dass es eine Ringelnatter ist.

Ein Polizeibeamter der Polizeiinspektion Bad Aibling sah sich die Schlange an und es handelte sich tatsächlich um eine Ringelnatter, die bereits von den Anwohnern mit einem Kescher eingefangen worden war. Die Ringelnatter wurde in einiger Entfernung in der Mangfall wieder ausgesetzt.

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare