Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mangelnde Ladungssicherung

Holzplattform kippt beinahe auf die B15 bei Rosenheim

Am Donnerstag fuhr ein Kastenwagen samt Anhänger auf der B15 Richtung Raubling. Plötzlich kippte eine große Holzplattform auf dem Anhänger nach rechts. Der Fahrer bemerkte dies jedoch rechtzeitig und konnte schlimmeres verhindern.

Die Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim im Wortlaut

Rosenheim - Am 25. Februar gegen 12 Uhr befuhr ein 23-jähriger Rosenheimer mit seinem Kastenwagen samt angehängten Anhänger auf der B15 von Rosenheim kommend in Richtung Raubling.

Aufgrund mangelnder Ladungssicherung, kippte eine auf dem Anhänger transportierte circa 2x3 Meter große Holzplattform während der Fahrt nach rechts in Richtung der Leitschutzplanke weg. Der Fahrzeugführer bemerkte dies und konnte sein Fahrzeug noch rechtzeitig anhalten bevor es zu einer Schädigung anderer Verkehrsteilnehmer kam.

Die Polizeiinspektion Rosenheim appelliert an die Verkehrsteilnehmer, auf Ihre Ladungssicherung zu achten.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim 

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare