Unfall auf RO35 bei Schonstett

Motorrad an Kreuzung übersehen - Biker schwer verletzt

Schonstett - Am Sonntag, 22. September um ca. 10 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße RO35 ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Pressemeldung im Wortlaut:

Eine 49-jährige Autofahrerin überquerte die Kreuzung von Schonstett in Richung Rieperting und übersah dabei einen 59-jährigen Motorradfahrer, der auf der Kreisstraße in nördlicher Richtung fuhr. Bei dem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich wurde der Motorradfahrer schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein verbracht werden. Die Unfallverursacherin zog sich eine leichte Verletzung zu und musste nicht ins Krankenhaus.

Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ein Verkehrsschild wurde ebenfalls beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Schonstett war mit ca. 15 Mann/Frau vor Ort und kümmerte sich zusammen mit dem Rettungsdienst und Notarzt um die Erstversorgung der Verletzten. Die Feuerwehr regelte außerdem den Verkehr und kümmerte sich um die auslaufenden Betriebsstoffe.

Die Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg am Inn

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT