Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwerer Verkehrsunfall in Soyen

Autos landen ineinander verkeilt in Leitplanke

Soyen - Am Dienstag kam es auf der B15 zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Autofahrerin, die gerade überholte, übersah ein abbiegendes Fahrzeug - mit Folgen:

Zu einem schwereren Verkehrsunfall kam es am Dienstagnachmittag auf der B15 Höhe Wendlig/Oed (Gemeinde Soyen). Eine Landshuterin wollte hier in Fahrtrichtung Haag eine Kolonne von drei Fahrzeugen überholen. Gleichzeitig wollten die ersten beiden Kolonnenfahrzeuge aber nach links Richtung Oed abbiegen. Während das erste Fahrzeug noch abbiegen konnte, kollidierten das Auto der überholenden Landshuterin und das Fahrzeug des abbiegenden Rosenheimers.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Ineinander verkeilt krachten sie in die Leitplanke. Beide Fahrer kamen vorsorglich ins Krankenhaus, trugen aber nur leichte Blessuren davon.

Spurenanalyse und die Auswertungen der Aussagen werden zeigen, wer nun für den Unfall die Verantwortung zu tragen hat.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare