Verursacher fährt einfach weiter

Auffahrunfall nach Überholmanöver - 20.000 Euro Schaden

Söchtenau - Am Freitag, 27. Dezember, gegen 18:15 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2360, zwischen Wilperting und Lampersberg, ein Verkehrsunfall, bei dem eine 30-jährige Frau leicht verletzt wurde.

Die Pressemitteilung im Wortlaut 

Die 30-jährige Söchtenauerin sowie ein 41-Jähriger aus Rimsting befuhren mit ihren Autos die Staatsstraße 2360 von Söchtenau her kommend in Richtung Prutting. Zwischen Wilperting und Lampersberg wurden beide Fahrzeuge durch einen bislang unbekannten Skoda Octavia überholt. Genau in diesem Moment näherte sich ein 25-jähriger aus Ramerberg mit seinem Fahrzeug von Prutting her kommend. 

Der unbekannte Fahrzeugführer des Skoda Octavias brach daraufhin den weiteren Überholvorgang ab und scherte mit seinem Fahrzeug kurz vor dem Fahrzeug des 41-jährigen aus Rimsting ein. Aufgrund dessen leitete dieser ein Bremsmanöver ein, welches die dahinterfahrende Dame aus Söchtenau zu spät bemerkte und auf das Fahrzeug auffuhr. Hierbei wurde die Dame leicht verletzt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Der bislang unbekannte Unfallverursacher entfernte sich anschließend, ohne anzuhalten, mit seinem Skoda Octavia vom Unfallort. Die Polizeiinspektion Rosenheim bittet Zeugen, die Angaben zur Person oder dem Fahrzeug des Unfallverursachers sowie zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 08031/200-2200 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT