Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Söchtenau

Keine Sicht, aber trotzdem überholt: Mann kracht mit Auto gegen Traktor-Gespann

Zur Erntezeit sich Traktoren unterwegs (Symbolfoto).
+
Traktor (Symbolbild)

Söchtenau - Am Mittwoch (8. September) gegen 15 Uhr befuhr eine 21-Jährige aus dem nördlichen Landkreis Rosenheim mit ihrem landwirtschaftlichen Gespann die Staatsstraße 2360 in Richtung Rosenheim.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Hinter dem langsam fahrenden Gespann fuhr ein 25-jähriger Mann mit seinem VW. Auf Höhe Rins setzte der VW-Fahrer trotz nicht vorhandener Sicht auf den Gegenverkehr vor einer Kurve zum Überholen an und wechselte auf die Gegenfahrspur. In dem Moment kam eine 61-jährige Frau mit ihrem Pkw entgegen.

Als der Mann mit seinem VW den Gegenverkehrs sah, setzte er zurück auf seine Fahrbahn, übersah dabei aber den am Traktor angehängten Anhänger und kollidierte seitlich mit diesem. Der Autofahrer wurde vorsorglich ins Rosenheimer Klinikum verbracht. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Feuerwehr Prutting leitete den Verkehr um.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Kommentare