Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Unfall auf Baustelle: Arbeiter (53) stürzt vier Meter zu Boden

Söchtenau/Rins - Eine Unachtsamkeit ist für einen 53-Jährigen aus Hallendorf glimpflich ausgegangen.

Am 20. November gegen 10 Uhr hatte ein Mann einen Unfall auf einer Baustelle in Söchtenau. Nach derzeitigen Ermittlungen war der Mann mit Gurten vorschriftsmäßig gesichert. 

Beim Wechseln auf eine andere Eisenstrebe wurde der Gurt gelöst und sollte wieder eingehackt werden. Vermutlich aus Unachtsamkeit wurde der Gurt aber an einer bereits gelockerten Eisenstrebe eingehackt. Der Gurt verlor seine Rückhalte-/Sicherungseigenschaft und der Mann stürzte über vier Meter zu Boden.

Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Nach ersten medizinischen Erkenntnissen wurde der Mann im Becken-/Rückenbereich verletzt, aber nicht schwer.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT