Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stau auf den Autobahnen

Rosenheim - Beginnende Herbstferien in acht Bundesländern sorgten am Wochenende für regen Reiseverkehr auf den Autobahnen A8 und A93.

Im Zuständigkeitsbereich der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim kam es dadurch am Samstag vor der Baustelle Bad Aibling-Inntaldreieck zu größeren Verkehrsbehinderungen.

In Richtung Süden staute sich der Verkehr bis zu zwölf Kilometer zurück. Die baustellenbedingte, einspurige Streckenführung in der Überleitung von der A93 auf die A8 sorgte um die Mittagszeit für stockenden Verkehr. In Richtung Norden betrug die Staulänge auf der Inntalautobahn bis zu drei Kilometer.

Am Sonntag herrschte bis zum Mittag dichtes Verkehrsaufkommen. Es kam zu keinen größeren Behinderungen.

Im Dienstbereich der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim ereigneten sich fünf Verkehrsunfälle mit elf beteiligten Fahrzeugen. Bei vier Unfällen war die Ursache zu geringer Sicherheitsabstand bzw. Fehler beim Fahrstreifenwechsel. Verletzte waren nicht zu beklagen, der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 11.000 Euro.  

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare