Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

90-jährige Frau beinahe von Fiat Panda erfasst

Stephanskirchen - Zum Glück nur mit einem Schrecken davon gekommen, ist eine 90-jährige Frau als sie einen Fiat beim Überqueren der Straße übersah. Die Polizei war dennoch im Einsatz:

Am Donnerstag um 14 Uhr überquerte eine 90-jährige Frau aus dem Gemeindebereich Riedering die Simsseestraße in Stephanskirchen von der Westerndorfer Straße aus. Dabei übersah sie einen 21-jährigen Fahrzeuglenker, der mit seinem Fiat Panda in Fahrtrichtung Rosenheim unterwegs war

Der junge Mann leitete eine Vollbremsung ein und konnte sein Fahrzeug gerade noch rechtzeitig vor der Frau zum stehen bringen, so dass es nur noch zu einer leichten Berührung kam. Nur das Fahrrad, welches die Dame schob fiel dabei auf dem Boden.

Fahrrad beschädigt

Das Angebot der hinzugerufenen Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Rosenheim, die Dame nach der Aufnahme des Vorfalls nach Hause zu fahren lehnte diese ab, da sie ihr Fahrrad nicht unversperrt stehen lassen wollte. Da der Lenker jedoch verbogen war und sich auch nicht zurückbiegen ließ, konnte die Frau auch nicht selbstständig den Heimweg antreten.

Dank einer Autowerkstatt die in der Nähe war, konnte der Dame geholfen werden. Der Werkstattmeister erklärte sich auf Frage der Beamten hin gleich bereit den Lenker des Fahrrades wieder kostenfrei zurück zu biegen. Die Frau konnte so ihren Heimweg mit dem Fahrrad antreten.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare