Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

„Doppel-Wumms“

Gaspreisbremse: Scholz kündigt 200-Milliarden-„Abwehrschirm“ auf Kredit an - PK jetzt LIVE

Gaspreisbremse: Scholz kündigt 200-Milliarden-„Abwehrschirm“ auf Kredit an - PK jetzt LIVE

In Stephanskirchen

Priener Senior (81) fährt bei Rot über Ampel – und kracht in Auto

Am Dienstagnachmittag (3. August) kam es in Stephanskirchen zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Stephanskirchen – Ein 81-jähriger Autofahrer aus Prien befuhr am Dienstag (2. August) gegen 15 Uhr die Staatsstraße von Rosenheim aus kommend in Fahrtrichtung Riedering. Auf dem Beifahrersitz saß seine 52-jährige Begleiterin, auch sie stammt aus Prien. Eine 50-jährige Autofahrerin aus Stephanskirchen befuhr die Miesbacher Straße in nördliche Richtung.

Die beiden zulaufenden Fahrbahnen der Unfallbeteiligten werden an der sogenannten Kraglinger Kreuzung durch eine Lichtsignalanlage verkehrsrechtlich geregelt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand missachtete der 81-Jährige das für ihn geltende Rotlicht und fuhr in die Kreuzung ein. Er stieß in der Folge mit dem Pkw der 50-jährigen Autofahrerin zusammen, sie hatte nach Angaben Beteiligter „Grün“.

Durch den Zusammenstoß wurde die 52-jährige Beifahrerin leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Rosenheim transportiert. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro. Der Pkw des Priener war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde gegen den 81-Jährigen eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner / dpa

Kommentare