Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause

Rosenheimer (32) mit über drei Promille am Vormittag unterwegs

Mehrere Verkehrsteilnehmer schlugen Alarm: Ein stark alkoholisierter 32-jähriger Rosenheimer hielt am Mittwochvormittag in Stephanskirchen die Polizei auf Trab.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Stephanskirchen - Mehrere Verkehrsteilnehmer verständigten am Mittwoch, den 17. März, gegen 10 Uhr, die Rosenheimer Polizei, dass im Bereich des Schloßbergs ein Betrunkener gehen soll. Vor Ort konnte dann ein 32-jähriger Mann aus Rosenheim angetroffen werden. Er konnte sich nur schwer auf den Beinen halten, die Unterredung war für die Beamten mehr als schwierig, da seine lallende Aussprache für die Beamten nur schwer verständlich war.

Es konnte dann doch erfragt werden, dass der Mann in seiner Arbeitsstelle war, sie ihn dort aber aufgrund seiner Alkoholisierung nach Hause schickten und er jetzt eben zu Fuß dorthin unterwegs sei. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab dann über drei Promille. Nachdem sie die Beamten auf seine sprachlichen Slang eingestellt hatten, wurde seine Adresse erfragt. Ein Taxi wurde für ihn organisiert und dies brachte den Mann nach Hause. 

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler/dpa

Kommentare