Unfall auf der Miesbacher Straße am Schloßberg

Betrunkene Bad Endorferin (27) kracht mit Auto gegen Baum

Stephanskirchen - Stark betrunken setzte sich eine junge Frau aus Bad Endorf in der Nacht auf Sonntag an das Steuer ihres Wagens. Die Fahrt endete unsanft auf der Miesbacher Straße:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Sonntag, 28. April, gegen 4.30 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall im Bereich der Kraglinger Kreuzung in Stephanskirchen mitgeteilt. Eine 27-jährige Frau aus Bad Endorf befuhr mit ihrem Skoda die Miesbacher Straße in Richtung Stephanskirchen. An der folgenden 180-Grad-Linkskurve kam sie mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen dortigen Baum. Glücklicherweise blieb die Fahrerin hierbei unverletzt. 

Der Grund für das Abkommen war aber schnell gefunden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Die Fahrerin musste sich daraufhin einer Blutentnahme unterziehen und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde gefertigt. Der Führerschein wurde einbehalten und sichergestellt. Es entstand kein Fremdschaden, der Skoda wurde im Frontbereich erheblich beschädigt. Der Sachschaden beträgt wohl mehrere tausend Euro.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT