Unfall in Stephanskirchen

Schüler (12) stürzt von BMX-Rad und wird schwer verletzt

Stephanskirchen - Ein 12-jähriger Schüler aus dem Landkreis Rosenheim befuhr am Samstag, 25. April, mit seinem BMX-Fahrrad den Fahrradweg neben der Äußeren Salzburger Straße (Staatsstraße 2095) im Gemeindebereich von Stephanskirchen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Der junge Radler stand während der Fahrt gegen 13.15 Uhr kurz auf, rutschte dabei mit einem Fuß vom Pedal ab und kam dadurch zu Sturz. 

Der junge Mann erlitt nach ersten medizinischen Erkenntnissen einen Bruch im unteren Knöchelbereich und wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Rosenheim verbracht. Ein Fremdverschulden scheidet aus. Am BMX-Rad entstand kein nennenswerter Sachschaden.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare