Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rücksichtsloser Sportwagenfahrer bei Teisendorf

Gefährliches Überholmanöver mit hochmotorisiertem BMW - Polizei sucht nach Zeugen

Am Samstag, den 15. Mai rauschte ein Autofahrer mit einem grauen, hochmotorisierten BMW von Neukirchen kommend in Fahrtrichtung Teisendorf durchs Achthal.

Teisendorf - Auf Höhe Grabenhäusl setzte der 43-jährige Sportwagenfahrer in einer steilen und unübersichtlichen Linkskurve ungebremst zum Überholvorgang an. Dabei überholte er in einem Zug zwei Fahrzeuge: einen grauen Skoda Octavia und einen weißen Peugeot. Nur durch die vorausschauende Fahrweise der beiden überholten Fahrzeuge, die enorm stark abbremsen mussten, konnte Schlimmeres verhindert werden.

Der rücksichtslose BMW-Fahrer hatte Glück im Unglück. Auf seiner risikofreudigen Fahrt kam niemand zu Schaden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Zeugen dieses waghalsigen Überholmanövers werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Freilassing unter der Telefonnummer 08654/46180 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler

Kommentare