Am 26. September in der Aventinstraße in Rosenheim

Reifen an Fahrzeug zerstochen, 300 Euro Sachschaden - Polizei sucht nach Zeugen

Aventinstraße/Rosenheim - Am 26. September zwischen 12.15 und 12.30 Uhr zerstach ein bislang Unbekannter einen Reifen eines VW-Transporters. Die Polizei bittet um Mithilfe:

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Rosenheim, Aventinstraße, 26. September, 12.15 - 12.30 Uhr

Ein 57-jähriger Fahrer eines VW Transporters aus Moosinning befand sich zum Ausladen eines Bürostuhls in der Aventinstraße. Nachdem der Stuhl an den Adressat geliefert wurde, fuhr der 57-Jährige wieder nach Hause. Während der Heimfahrt bemerkte er, dass einer seiner Vorderreifen einen sogenannten „Platten“ hatte, auch ein Einstichloch war zu erkennen. Es entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro. Die Anzeige wurde bei der Polizei erst verspätet erstattet, aufgrund des relativ genau definierbaren Tatzeitraums erhofft sich die Polizei Zeugenhinweise, die unter der Telefonnummer 08031/200-2200 erbeten werden.

Polizeiinspektion Rosenheim 

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare