Unfallflucht auf der A8 bei Siegsdorf

Unbekanntes Fahrzeug touchiert Außenschutzplanke - Polizei sucht nach Zeugen

Siegsdorf - Am 26. Oktober fuhr ein bislang unbekannter Täter in das rechte Außenkankett der Fahrbahn und touchierte mehrere Felder der Außenschutzplanke. Dann entfernte er sich unerlaubt:

Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am Montag, den 26. Oktober, ereignete sich zwischen 11 Uhr und 11.10 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München zwischen den Anschlussstellen Neukirchen und Traunstein/Siegsdorf.

Demnach kam ein bis dato unbekanntes Fahrzeug in das rechte Außenbankett und touchierte hierbei mehrere Felder der Außenschutzplanke. Zudem wurde die rechte Fahrspur in Fahrtrichtung München durch Erdreich verschmutzt.

Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallörtlichkeit. Die Autobahnmeisterei übernahm im Anschluss die Sicherung der Schutzplanke und reinigte zudem die Fahrbahn.

Zeugen, die Hinweise zu einem Tatfahrzeug oder zum Unfallhergang gegen können werden gebeten sich telefonisch bei der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein, 08662/6682-0, zu melden.

Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/Frank Rumpenhorst/dpa (Symbolbild)

Kommentare