Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall beim Nußdorfer Steinbruch

Lkw kippt zur Seite und droht abzustürzen

Nußdorf am Inn - Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstag im Bereich des Nußdorfer Steinbruchs. Ein Lkw kam von der Straße ab und kippte zur Seite. Nur Bäume hielten das Fahrzeug vom weiteren Absturz ab.

Mittelschwer verletzt wurde ein 40-jähriger Rohrdorfer durch einen Verkehrsunfall mit seinem Lkw. Im Bereich des Steinbruchs in Nußdorf/Überfilzen befuhr der Lkw eine stark abschüssige Straße und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Lkw kippte seitlich weg und prallte gegen Bäume am Fahrbahnrand. Dadurch wurde ein weiterer Absturz im steilen Gelände verhindert. 

Der Fahrer wurde in das Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr Nußdorf unterstützte bei der Bergung.

Der Sachschaden wird auf ca. 2500 Euro geschätzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare