Unfall in Rosenheim

Betrunkener Fahrer (42) nimmt 23-Jähriger die Vorfahrt - Crash

Rosenheim - Am Samstag, den 04.04.2020, um 15.15 Uhr, kam es in der Grubholzer Straße zu einem Unfall:

Pressemeldung  im Wortlaut:

Ein 42-jähriger Autofahrer aus Rosenheim befuhr den Parkplatz eines Supermarktes in der Grubholzer Straße. Auf dem Parkplatz war auch eine 23-jährige Rosenheimerin mit ihrem Auto unterwegs. Auf derartigen Parkplätzen gilt die Straßenverkehrsordnung sinngemäß und der 42-Jährige nahm der 23-Jährigen bei der Verkehrsregel „Rechts vor Links“ die Vorfahrt. 

Es kam dabei zum Zusammenstoß und es entstand ein erheblicher Sachschaden von rund 15.000 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte beim Unfallverursacher deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab nachmittags kurz nach 15 Uhr über 1,10 Promille beim 42-Jährigen

Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare