Unfall in Rohrdorf am Samstag

Zu schnell in Kurve: Auto rutscht Abhang hinab und überschlägt sich

Rohrdorf - Ein Unfall ereignete sich am Samstag (18. Juli) in Rohrdorf. Ein 26-Jähriger fuhr zu schnell in eine Kurve und "flog" ab.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am 18.07.2020 gegen 16 Uhr fuhr ein 26-jähriger Rosenheimer mit seinem Pkw von Sachsenkam in Richtung Rohrdorf. Auf Grund von nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam in Folge dessen nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto rutschte dabei seitlich einen Abhang hinab und überschlug sich einmal. 

Der 26-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt und konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen. Er kam zur ambulanten Behandlung in ein Klinikum. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. 

Die Freiwillige Feuerwehr Rohrdorf war mit mehreren Kräften an der Unfallörtlichkeit im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare