Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehrsunfall in Rosenheim

Radfahrer (48) auf der Hohenofener Straße von Auto erfasst

Rosenheim - Ein 48-jähriger Fahrradfahrer wurde am Donnerstagmorgen, den 17. Dezember, beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst und musste ins Krankenhaus gefahren werden.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Ein 48-jähriger Rosenheimer befuhr die Hohenofener Straße in südliche Richtung um 5.15 Uhr mit seinem Fahrrad. Im Bereich des Einmündungsbereiches zur Miesbacher Straße wollte er die Fahrbahn queren. Ein 41-jähriger Autofahrer aus Bruckmühl befuhr ebenfalls die Hohenofener Straße in südlicher Fahrtrichtung.

Als der Radfahrer die Hohenofener Straße im Bereich des Fußgängerüberwegs queren wollte, wurde er vom Autofahrer erfasst. Der Rosenheimer wurde zur weiteren ambulanten Behandlung ins Klinikum Rosenheim verbracht. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro, am Auto in Höhe von geschätzt 1.000 Euro. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare