Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Rosenheim/Pang - Ein oder mehrere unbekannte Täter wollten am Sonntagabend in ein Panger Einfamilienhaus einbrechen. Die Täter scheiterten bereits an der Haustür.

Die Wohnungsinhaber verließen am vergangenen Sonntagabend, 29. Januar 2012, gegen 19 Uhr das Haus und kehrten gegen 23 Uhr zurück.

Dabei stellten sie Kratz- und Hebelspuren an der Haustüre fest. Die Türe war so stark beschädigt, dass sie sich mit dem Schlüssel nicht mehr öffnen ließ und ein Schlüsseldienst gerufen werden musste. Der oder die Täter waren jedoch nicht ins Haus gelangt.

Die Kripo Rosenheim erhofft sich nun durch einen Zeugenaufruf Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Wer hat im fraglichen Zeitraum, Sonntag, 29. Januar 2012, in der Zeit zwischen 19 und 23 Uhr oder in der Zeit davor im Bereich der Straße „Am Wasen“ in Pang verdächtige Wahrnehmungen gemacht bzw. auffällige Personen oder Fahrzeuge festgestellt?
  • Wer kann sonst Hinweise in dieser Sache geben?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 / 2000 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare