Opferstock und Geldkasette aufgebrochen

Unglaublich dreist: Unbekannter beklaut Kirche St. Emmeram in Vogtareuth

Vogtareuth - In der Zeit von Samstag auf Sonntag, den 17. November, hat ein unbekannter Dieb in der Kirche St. Emmeram die Geldkassette der Orgel und den Opferstock aufgebrochen.

Pressemeldung im Wortlaut:

Dieb bricht Geldkassette auf auf und nimmt Bargeld an sich

Vermutlich im Tatzeitraum des 16. November, 8 Uhr bis 17. November 2019, 17 Uhr wurde aus der Kirche St. Emmeram ein hölzerner Geldbehälter des Orgelbauvereins aufgebrochen. Das Behältnis war mit einem Bügelschloss gesichert und am Abstellort in der Kirche gegen Wegnahme fest verbaut. Der Täter riss den Deckel mit Gewalt ab und entwendet das sich darin befindliche Bargeld.

Anschließend ging der Täter einen Opferstock an. Der Einwurfschacht wurde verbogen, um so eine Vergrößerung zu erzielen. Dadurch konnte der Täter leichter an das Bargeld gelangen, vermutlich hat er es herausgefischt.

Schaden ist nur gering, Fingerspuren konnten gesichert werden

Die Spenden im Opferstock werden fast täglich geleert, deshalb dürfte der Stehlschaden hier nur ein paar Euro betragen haben. Auch im Behältnis des Orgelbauvereins dürften sich nur ein geringer Geldbetrag gelegen sein. Der Gesamtschaden wird auf 10 - 20 Euro geschätzt, Sachschaden liegt bei rund 100 Euro.

Die Polizei konnte Hebel- und Aufbruchspuren sichern, auch Fingerspuren. Weitere Ermittlungen wurden eingeleitet.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare