Polizei sucht Zeugen

Missglücktes Überholmanöver bei Vogtareuth endet glimpflich

Vogtareuth - Ein Kleinwagenfahrer versuchte am Dienstagmorgen einen Lkw zu überholen - trotz Gegenverkehrs. Alles ging glimpflich aus. Aber der Unbekannte wird nun dennoch von der Polizei gesucht.

Am 23. Januar gegen 9.45 Uhr befuhr ein 64-jähriger Riederinger die Staatsstraße St2359 in Richtung Vogtareuth. Kurz vor der Gemeinde Vogtareuth kam dem Riederinger ein Lkw entgegen. Zur selben Zeit versuchte ein silberner Kleinwagen den Lkw zu überholen.

Als der Kleinwagen ausscherte, musste der 64-jährige Riederinger nach rechts ausweichen, sodass er einen Begrenzungspfosten touchierte.

Der Riederinger konnte seinen Wagen auf der Fahrbahn halten, sodass es zu keinem größeren Sach- beziehungsweise Personenschaden kam. Der Fahrer des silbernen Kleinwagens setzte seine Fahrt unbeirrt fort, ohne am Unfallort zu halten.

Verkehrsteilnehmer, welche den Unfallhergang beobachten konnten, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 08031/2002200 bei der Polizeiinspektion Rosenheim zu melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT