Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Kontrolle in Vogtareuth: Betrunkener Autofahrer muss zu Fuß heim gehen

Vogtareuth - Bei einer Verkehrskontrolle stoppten die Beamten die Trunkenheitsfahrt eines Rosenheimers (44). Er war mit über 0,5 Promille unterwegs und musste daraufhin seine Autoschlüssel abgeben.

Am frühen Samstagmorgen, den 17. November wurde einen 44-jährigen Autofahrer aus Rosenheim, welcher von Vogtareuth kommend die Staatsstraße 2095 Richtung Rosenheim befuhr, auf Höhe Straßöd durch Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim einer Verkehrskontrolle unterzogen. 

Im Verlauf der Kontrolle räumte der Fahrer ein, zwei Bier getrunken zu haben. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde durch die Beamten unterbunden, das Auto verkehrssicher abgestellt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Ein Alkoholtest beim betroffenen Autofahrer auf der Dienststelle bestätigte den Wert von über 0,5 Promille. Den restlichen Heimweg musste der alkoholisierte Fahrer zu Fuß antreten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser