Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall am Sonntag bei Vogtareuth

Überholversuch führt zu Zusammenstoß mit zwei Verletzten - 15.000 Euro Schaden

Am Sonntagmittag (26. September) ereignete sich gegen 13.15 Uhr auf der RO 35 im Gemeindegebiet Vogtareuth ein Unfall mit hohem Sachschaden.

Vogtareuth - Ein 71-jähriger Autofahrer aus Waldkraiburg befuhr die Kreisstraße RO 35 im Gemeindegebiet von Vogtareuth, vor ihm fuhr eine 41-jährige Frau aus München. Die Münchnerin wollte in der Folge nach links abbiegen, reduzierte ihre Geschwindigkeit und die Fahrzeuge hinter ihr leiteten ebenfalls ein Bremsmanöver ein.

Der 71-Jährige setzt nun zum Überholen der Fahrzeugschlange an, fuhr daran vorbei und stieß in der Folge mit dem gerade abbiegenden Auto der 41-Jährigen auf der Gegenfahrbahn zusammen. Die beiden Beifahrer der beteiligten Fahrzeuge, eine 70-jährige Frau aus Waldkraiburg sowie ein 67-jähriger Münchner, wurden durch den Unfall leicht verletzt. Sie kamen zur ambulanten Behandlung in umliegenden Krankenhäuser.

Der 71-Jährige wurde nicht verletzt, die Fahrerin aus München erlitt leichte Verletzungen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Das Auto des Waldkraiburgers war nicht mehr fahrbereit und musste in der Folge abgeschleppt werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde gegen den 71-Jährigen eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare