Fahndung der Polizei Wasserburg mit Hubschrauber

Am hellichten Tag! Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Flucht durch Fenster

Wasserburg - Der Eigentümer eines Bauernhofes überraschte am Donnerstag (6. Februar) einen Einbrecher. Dieser floh zwar zunächst, konnte aber durch eine umfangreiche Fahndung der Polizei schnell dingfest gemacht werden.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Am Donnerstag, 06.02.2020 gegen 13.50 Uhr, brach ein männlicher Täter die Haustüre eines Bauernhofes auf und durchsuchte diesen nach Stehlgut.

Der zufällig hinzukommende Eigentümer überraschte den Täter, worauf dieser durch ein Fenster floh. Beute konnte der Täter dadurch nicht machen. Dem Eigentümer gelang es aber nicht den Täter zu verfolgen.

Bei umfangreichen Fahndungsmaßnahmen durch die PI Wasserburg mit Unterstützung des Polizeihubschraubers und Beamten aus Rosenheim, ergab sich ein Tatverdacht gegen einen 34-Jährigen aus dem Raum Wasserburg.

Dieser konnte im Anschluss an seinem Wohnanwesen vorläufig festgenommen und zur PI Wasserburg verbracht werden. Bei dem Verdächtigen wurden zudem Betäubungsmittel aufgefunden.

Nach ersten Maßnahmen wurde der Verdächtige wieder entlassen. Weitere Ermittlungen sind noch erforderlich. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der PI Wasserburg unter Tel.: 08071/91770 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare