Einsatz für die Feuerwehr in Wasserburg

Auto fängt auf Finanzamt-Parkplatz plötzlich Feuer

Wasserburg - Am Donnerstag fing in der Rosenheimer Straße gegen 6.25 Uhr ein parkendes Auto plötzlich Flammen. Ursache soll ein Kabelbrand gewesen sein. Hinweise wie es zu dem Brand kommen konnte, gibt es bisher noch nicht.

Die Pressemeldung der Polizei im Wortlaut:

Am 21. März gegen 6.25 Uhr wurde ein Brand eines Auto auf dem Parkplatz des Finanzamtes in der Rosenheimer Straße in Wasserburg am Inn über die integrierte Leitstelle gemeldet.

Der geparkteBMW eines 38-jährigen Finanzbeamten fing durch einen Kabelbrand im Kofferraum Feuer. Einem ersten Löschversuch durch den Fahrzeugbesitzer musste die Freiwillige Feuerwehr Wasserburg mit einem Löschtrupp unter die Arme greifen.

Durch den Brand kamenkeine Personen zu Schaden. Der Sachschaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf circa 8.000 Euro.

Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen nicht vor. Genaue Details weshalb es zu einem Kabelbrand kam, sind derzeit noch nicht bekannt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg 

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT