Pressemeldung Polizei Wasserburg am Inn

Streit, Feuer und Alkohol: Ereignisreiche Silvesternacht für die Polizei 

Wasserburg - Die Silvesternacht brachte für die Polizeiinspektion Wasserburg zahlreiche Einsätze mit sich:

In der Silvesternacht wurde die Polizeiinspektion Wasserburg zu zahlreichen Einsätzen gerufen.

Betrunkener löst Polizeieinsatz aus

Bereits um 19 Uhr kam es zu einem Einsatz in Wasserburg, als ein Mann trotz Regens auf der Terrasse eines Anwesens am Willi Ernst-Ring schlief. Der betrunkene Mann musste von der Streife geweckt und dann nach Hause geschickt werden.

Streit eines Ehepaars

Um 1 Uhr kam es zu einem Streit eines Ehepaares in Eiselfing. Die renitente Ehefrau verletzte ihren Ehemann im Gesicht und am Arm. Um sich vor weiteren Attacken zu retten, flüchtete er zu seiner Nachbarin.

Brand eines Mülltonnenhäuschens

Nur kurze Zeit später geriet ein Mülltonnenhäuschen in Edling in Brand. Ein Unbekannter stellte vermutlich eine abgebrannte Feuerwerksbatterie in die Mülltonne. Die Batterie enthielt wohl noch eine leichte Glut und in der Folge fing die Mülltonne Feuer und brannte ab. Auch das Mülltonnenhäuschen, in welcher die Mülltonne abgestellt war, wurde stark beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf circa 5.000 Euro geschätzt.

Mit Alkohol und Betäubungsmitteln am Steuer erwischt

Gegen 2 Uhr wurde ein 29-Jähriger in Griesstätt einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es stellte sich heraus, dass der 29-Jährige sowohl Alkohol, als auch Betäubungsmittel konsumiert hatte. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der Führerschein wurde sichergestellt.

Ruhestörungen in der Region Wasserburg

Ansonsten wurden der Polizeiinspektion Wasserburg zwei Ruhestörungen gemeldet. In Pfaffing beschwerte sich eine Dame über laute Musik beim Nachbarn, in Wasserburg teilte eine Dame eine sehr laute Party bei ihren Nachbarn mit. Ebenfalls in Wasserburg kam es zu einem lautstarken Streit eines Ehepaares, welcher von der Streifenbesatzung geschlichtet werden konnte.

Streit in einem Lokal

Zu einem letzten Einsatz wurde die Polizei gegen 6.20 Uhr in Wasserburg gerufen. Zwei Männer gerieten vor einem Lokal in der Altstadt Wasserburg in Streit, konnten aber von Umherstehenden getrennt werden. Es wurde niemand verletzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg am Inn

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbil d)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT