Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Einsatz wegen Körperverletzung auf Party - Beamten werden angegriffen

Wasserburg - In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es zu einem Polizeieinsatz bei einer Party. Dabei wurden die Beamten bedrängt und angegriffen.

Gegen vier Uhr früh des 2. Dezembers wurde die Polizei Wasserburg am Inn zu einer Körperverletzung bei einer Party gerufen. Dort wurde eine männliche Person niedergeschlagen, blieb verletzt und zunächst bewusstlos liegen. Der Tatverdächtige flüchtete

Bei der Aufnahme vor Ort wurden die eingesetzten Streifen von anderen Partygästen bedrängt. Ein junger Wasserburger widersetzte sich gänzlich allen Anordnungen, so dass er in Gewahrsam genommen werden musste. Dabei kam es zum Angriff gegenüber den eingesetzten Beamten durch den jungen Mann und eine Frau, so dass nun Verfahren wegen Tätlichen Angriffs, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Gefangenenbefreiung, gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet wurden. 

Ein Beamter wurde bei dem Einsatz leicht verletzt. Der Alkoholpegel spielte bei den einzelnen Tathandlungen eine nicht unerhebliche Rolle.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare