Schwächeanfall! Rentner kracht in Döner-Imbiss

Wasserburg - Ein 83-jähriger Wasserburger erlitt am Mittwochmorgen einen Schwächeanfall und krachte dann mit seinem Auto in einen Döner-Imbiss am Marienplatz!

Am Mittwoch ereignete sich um circa 7.45 Uhr ein Verkehrsunfall am Wasserburger Marienplatz/ Tränkgasse. Ein 83-jähriger Wasserburger wollte seine Frau zum Augenarzt fahren, als er offensichtlich einen Schwächeanfall erlitt und beim Döner-Imbiss „Pamukkale“ geradeaus in den Eingangsbereich fuhr. Glücklicherweise war der Imbiss noch geschlossen, somit befand sich niemand am oder im Geschäft.


Der Unfallverursacher kam zur medizinischen Abklärung des Schwächeanfalls in das Krankenhaus Wasserburg, wurde jedoch bei dem Unfall nicht verletzt. Sowohl am Unfallfahrzeug, als auch am Mauerwerk des Dönerladens entstand erheblicher Sachschaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare