Polizeikontrolle in Westerndorf St. Peter

Spritztour ohne Kennzeichen - Das gibt Ärger

Rosenheim - Am 6. September gegen 23.45 Uhr fuhren Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim auf der Römerstraße im Ortsteil Westerndorf St. Peter. Dabei konnten sie einen fahrenden 5er BMW ohne Kennzeichen feststellen.

Die Meldung im Wortlaut:

Der Fahrer versuchte noch den nicht zugelassenen BMW abzustellen und mit einem zugelassenen Auto weiterzufahren. Der 24-jährige Bad Aiblinger konnte jedoch von der Streifenbesatzung angehalten und kontrolliert werden. Auf Nachfrage gab der junge Mann an, dass er nur eine „Spritztour“ gemacht hatte und er den Auto am Folgetag zulassen wolle.

Da der BMW weder eine gültige Versicherung noch ein gültige Zulassung hatte, wurde gegen den 24-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz sowie der Abgabenordung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare