Verkehrsunfall in Weyarn

Rückwärts gegen die Front aufgeprallt

+
Aufprall auf die Front

Weyarn - Eine 33-jährige Autofahrerin  beschädigte ein anderes Fahrzeug, als sie aus einer Grundstückseinfahrt im Erlacher Weg ausfahren wollte.

Meldung im Wortlaut:

Eine 33-jährige Auto-Fahrerin aus Weyarn beschädigte am Mittwoch, den 4. Dezember gegen 10 Uhr ein anderes Fahrzeug, als sie aus einer Grundstückseinfahrt im Erlacher Weg 6a ausfahren wollte. Sie fuhr mit ihrem Audi-Wagen rückwärts gegen die Front eines Seat einer 54-jährigen aus Pullach. Es wurde niemand verletzt.

Der Sachschaden wird auf insgesamt 1.000 Euro geschätzt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Holzkirchen

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT