Unfall mit Folgen in Rosenheim

Kolbermoorer (23) mit BMW rammt Auto von Rohrdorferin: Zwei Verletzte

Rosenheim - Am Montag, 17. August, waren ein 23-Jähriger aus Kolbermoor und eine 22-Jährige aus Rohrdorf in Richtung Rosenheimer Innenstadt unterwegs. Dabei wurde die entgegenkommende Fahrerin von dem BMW-Fahrer übersehen, wodurch es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

Die Meldung im Wortlaut:

Ein 23-jähriger BMW-Fahrer aus Kolbermoor befuhr die Kufsteiner Straße mit seinem Wagen in Fahrtrichtung Rosenheimer Innenstadt. Eine 22-jährige Autofahrerin aus Rohrdorf befuhr die Kufsteiner Straße in entgegengesetzter Richtung.

Der Kolbermoorer wollte von der Kufsteiner Straße nach links in die Klepperstraße abbiegen und übersah dabei die entgegenkommende Autofahrerin aus Rohrdorf. Im Einmündungsbereich stießen die Fahrzeuge frontal zusammen. Beide Autofahrer wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst zur weiteren ambulanten Behandlung versorgt und ins Klinikum Rosenheim transportiert werden.

An den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamthöhe von rund 35.000 Euro. Gegen den Kolbermoorer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim.

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Kommentare