Polizei ermittelt in Rosenheim

Münchnerin (28) speist lecker - aber bezahlt die Rechnung nicht 

Rosenheim - In einem Restaurant in der Münchner Straße musste am Donnerstagabend die Polizei einschreiten, als eine junge Frau ihre Rechnung nicht bezahlen konnte oder wollte...

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Gutes Essen und Trinken genießen und nicht bezahlen - das war wohl die Devise einer 28-jährigen Frau aus München, als sie ein Lokal in der Münchner Straße betrat. Sie trank und aß für rund 20 Euro, doch als es an das Bezahlen ging, sagte die Münchnerin zur Bedienung, dass sie kein Geld hat.

Nach längerer Diskussion wurde die Polizei gerufen. Da die Frau tatsächlich schon vor Beginn der Bestellung kein Geld hatte, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Zechbetrug eingeleitet.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT