Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zusammenstoß mit Leitplanke: Totalschaden

Bad Aibling/Bruckmühl - Ein Totalschaden in Höhe von 25.000 Euro entstand bei einem Unfall, den ein 21-Jähriger verursacht hat. Verletzt wurde dabei aber niemand.

Ein 21-Jähriger Aiblinger befuhr mit seinem BMW am Donnerstagmorgen die Staatsstraße 2078 von Bad Aibling in Richtung Bruckmühl. Kurz vor der Abzweigung nach Weihenlinden überholte der Pkw-Fahrer einen Lkw bei strömenden Regen und Aquaplaningefahr. Aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und touchierte die rechte Leitplanke. Von dieser prallte er ab, drehte sich um 180 Grad und kam auf der Gegenspur zum stehen.

Verletzt wurde der Autofahrer nicht. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 25.000 Euro. Weiter entstand ein Sachschaden an der Leitplanke von ca. 1500 EUR. Den Autofahrer erwartet nun ein Bußgeld sowie Punkte in Flensburg.

Pressemeldung PI Bad Aibling

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare