Abwasserplan genehmigt

Flintsbach – In der jüngsten Gemeinderatssitzung erläuterte Franz Rappl das Abwasserentsorgungskonzept der Gemeinde.

Umfasst werden davon der Ortsteil Tiefenbach, der Außenbereich Flintsbach Ost, die Ruine Falkenstein und der Außenbereich Fischbach Süd. Einstimmig erklärten die Gemeinderäte ihre Anerkennung und Zustimmung zum Bauentwurf und befürworteten den Antrag auf Aufnahme in die Dringlichkeitsliste.

Für das Abwasserentsorgungskonzept und den damit zusammenhängenden Bau von Schmutzwasserkanälen wird ein Antrag auf vorzeitigen Baubeginn gestellt. Baubeginn werde voraussichtlich im Jahr 2012 sein, so Bürgermeister Wolfgang Berthaler. Nachdem für die Baumaßnahmen Zuschüsse zwischen 60 bis 70 Prozent zu erwarten sind, verbleiben für die Gemeinde Kosten zwischen 100.000 und 200.000 Euro.

Lesen Sie mehr dazu in der Freitagsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT