Zehntes Almsingen mit Gottesdienst

Samerberg - Rund 25 Gruppen aus bayerischen und österreichischen Volksmusik-Regionen kommen zum inzwischen 10. Almsingen des Trachtenvereins Hochries-Samerberg und der Samer Sänger auf den Moserboden.

Den Auftakt am Sonntag, 1. August macht um 11 Uhr traditionell ein volksmusikalisch gestalteter Gottesdienst. Danach geht es zu verschiedenen Almen und Hütten, bei denen die Besucher gut verköstigt und volksmusikalisch unterhalten werden. Der Eintritt zum Almsingen ist frei, der Moserboden ist am besten von Grainbach aus in einem Fußmarsch von einer halben Stunde oder in gemütlicher Weise mit dem Sessellift der Hochriesbahn erreichbar.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT