Was passiert mit der Gartenschau-Arche?

+
Die Gartenschau-Arche.

Rosenheim - Der Stadtentwicklungs- und Baugenehmigungsausschuss wird sich in seiner Sitzung am Donnerstag unter anderem mit dem Aufbau der Gartenschau-Arche beschäftigen.

Die Änderung des Flächennutzungsplanes nördlich der Fachhochschule für die Errichtung eines Nahversorgungszentrums zwischen der Marienberger und der Westerndorfer Straße steht als erstes auf der Tagesordnung der öffentlichen Sitzung des Stadtentwicklungs- und Baugenehmigungsausschusses am Donnerstag um 17 Uhr im kleinen Rathausaal. Ein weiterer Schwerpunkt betrifft die Rahmenplanung des Bahnhofsareals.

Video aus dem Archiv

Im Anschluss stehen etliche Vorbescheide für Baugesuche, von einer Pferdezucht mit Pensionstierhaltung über den Aufbau der Gartenschau-Arche und der Errichtung einer 18-Loch-Minigolfanlage am Eingangsbereich zum Mangfallpark Süd zwischen Hammerbach und Malteser-Haus an der Rathausstraße.

Mehr dazu morgen im Oberbayerischen Volksblatt!

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT