Auch 2011 arbeitsreich und spannend

Stephanskirchen - Hinter dem Stephanskirchener Gemeinderat liegt ein anstrengendes Arbeitsjahr. Millionen sind investiert, viele wegweisende Initiativen angeschoben worden. Auch 2011 stehen gewaltige Vorhaben an.

„Es hat Spaß gemacht“, brachte Dritte Bürgermeisterin Christine Annies (Parteifreie Bürger) beim Jahresrückblick im Gemeinderat das zurückliegende Arbeitsjahr auf den Punkt. Zweiter Bürgermeister Jürgen Richter (CSU) sprach dem ersten, Rainer Auer, ein Lob aus: Von großer „Offenheit und Ehrlichkeit“ sei dessen Arbeitsweise geprägt gewesen – ein Grund, warum nach Ansicht von Richter die Zusammenarbeit im Gemeinderat so gut funktioniert.

Lesen Sie mehr in der Silvesterausgabe des Oberbayerischen Volksblatts.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT